DVD-Datenbank Projekt
Testen Sie Amazon Prime Instant Video noch heute KOSTENLOS
 
DVD / BD
Kino
Community
Datenbank
Reviews / Kritiken
Starttermine
Fehlende melden
 
Helden des Polarkreises
Blu-ray erhältlich ab dem 22.05.2012 in Deutschland Freigabe 12 (DE) Laufzeit ca. 100 Min.
zum Film
Cover
Cover
Cover
Bewertung
Film:
3,50 von 5,0
 
Medium:
4,00 von 5,0
Kaufen bei
Verleihanbieter
Weitere Optionen
M.Kethler, 21.05.2012
 
Film:
3,5 von 5,0 
Bild:
4,5 von 5,0 
Ton:
3,5 von 5,0 
Ausstattung:
Keine Wertung
 
Kritik:


Film: Mit der nordeuropäischen Komödie "Helden des Polarkreises" ist dem finnischen Regisseur Dome Karukoski ein erfrischender und ehrlicher Road-Movie gelungen, der auch dem einen oder anderen Zuschauer hierzulande durchaus gefallen könnte. Wenn man den Film inhaltlich beschreiben möchte, dann vielleicht als eine Art Hommage an den Way of Life der Menschen in Lappland, die ihr Leben mit wenig Sonne, viel Schnee, Dunkelheit und Kälte, starken Frauen und mangelnden Job-Perspektiven vollrichten müssen.

Das bietet einiges an Spielraum für so manche tiefsinnige Idee, im Großen und Ganzen ist der Film aber doch recht einfach gehalten und darauf fokussiert die Zuschauer auf humorige Weise zu unterhalten. Das gelingt mal mehr oder weniger gut, aber unterm Strich ist "Helden des Polarkreises" trotz einiger Schwächen und seines einfältigen Grundthemas ein eher amüsanter und unterhaltsamer Film. Und das obwohl der Film in vielen Szenen eine lakonisch-melancholische Grundstimmung aufweist.

Dass der Film dennoch kurzweilig unterhält, liegt natürlich schon einmal an seiner originellen und unverbrauchten Location, die für so manche skurrile Filmszene sorgt. Ein weiterer Pluspunkt sind die recht sympathischen Figuren, die uns das Leben in Lappland ein wenig näher bringen. Da verzeiht man dann auch den einen oder anderen weniger gelungenen Gag und die Vorhersehbarkeit der Story. Trotz der äußeren Kälte gibt sich der Film manchmal auch gefühlvoll und letztlich sind die Probleme junger Menschen in Lappland irgendwie die gleichen wie hierzulande - sie haben nur eben eine eigene "nordeuropäische" Note.



Bild: Die Bildqualität der Blu-ray hinterlässt über weite Strecken einen ausgezeichneten Eindruck. Das sehr klare Bild weist eine beinahe durchweg sehr gute Bildschärfe auf. Auch die Darstellung von Details und feinen Texturen ist gelungen. Das gilt auch für die meisten Szenen in der Dunkelheit, auch wenn hier einige Bilder etwas künstlich wirken. Die wenigen technischen Effekte können nicht so wirklich überzeugen. Da hängt man doch um einiges hinter der Konkurrenz aus Hollywood zurück. Auch wenn der Film die meiste Zeit in der Dunkelheit spielt, wirken die Farben doch ganz lebendig.

Ton: Die Blu-ray ist jeweils mit einer 5.1 DTS-HD MA Tonspur in Deutsch und Finnisch ausgestattet. Das finnische Original ist natürlich authentischer und die Stimmen passen einfach viel besser zu den Protagonisten. Allerdings macht die deutsche Tonspur eines etwas kräftigeren und dynamischeren Eindruck. Die finnische Tonspur klingt doch etwas gedämpfter. Der Track fällt nicht sonderlich spektakulär aus, aber hier und da gibt es doch ein paar actionhaltige Sequenzen, die vor allem in der deutschen Fassung gut wiedergegeben werden. Hier und da sorgen auch ein paar Umgebungsgeräusche für Abwechslung und Räumlichkeit. Die Dialoge sind gut zu verstehen.



Fazit: "Helden des Polarkreises" ist sicherlich keine Komödie für den breiten Geschmack. Die Odyssee durch Schnee und Dunkelheit könnte aber so manchen positiv überraschen, wenn man nicht zu viel von der Story erwartet Ein teilweise skurriler Road-Movie mit dem Herz am rechten Fleck.
 
Testequipment:
Projektor: Sony VPL VW 60
Blu-ray: Philips BDP-9600 (Vers. 1.62)
Leinwand: DaVision Cadre light 240cm 16:9
Audio: Denon AVC-A 1 SE / Boxen: Jamo Two THX-D6 (7.1)
Raum: Vollständig dunkelblaues Heimkino (7x4 m)
DVD-Datenbank DVD, Blu-ray sowie Kino Content buchen
Copyright © 1998-2014 dvd-datenbank.com - Impressum - Datenschutz
Alle Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Firmen bzw. Herausgeber.