DVD-Datenbank Projekt
Döner-Karte.de - Das Verzeichnis für den Döner in deiner Nähe
 
DVD / BD
Kino
Community
Datenbank
Reviews / Kritiken
Fehlende melden
 
Dirty Cops - War on Everyone
Blu-ray erhältlich ab dem 23.03.2017 in Deutschland Freigabe 16 (DE) Laufzeit ca. 98 Min.
zum Film
Cover
Cover
Cover
Cover
Bewertung
Film:
3,00 von 5,0
 
Medium:
4,25 von 5,0
Kaufen bei
Verleihanbieter
Weitere Optionen
M.Kethler, 10.04.2017
 
Film:
3,0 von 5,0 
Bild:
4,5 von 5,0 
Ton:
4,0 von 5,0 
Ausstattung:
Keine Wertung
 
Kritik:


Film:"Dirty Cops - War on Everyone" ist eine schwarze Cop-Komödie aus Großbritannien, in der Alexander Skarsgård und Michael Peña als korrupte, zynische und unmoralische Gesetzeshüter in den Hauptrollen agieren.

Der Film des irischen Regisseurs Michael McDonaghs orientiert sich vornehmlich an Gangster-Filmen von Tarantino und Ritchie und ist dabei stets bemüht witzig, cool und übertrieben gewaltvoll zu sein. Das klappt manchmal ganz gut und der Film hat hier und da durchaus seine gelungenen und skurrilen Momente. Im Großen und Ganzen ist es dann aber am Ende doch nicht mehr als eine mittelmäßige, wenig inspirierende Persiflage der großen Vorbilder. "Dirty Cops - War on Everyone" versucht mehr zu sein als es ist oder zumindest annähernd so gut zu sein wie andere Genre-Klassiker, übernimmt sich dabei aber. Auf der anderen Seite ist der Film durchaus nicht so schlecht, wie so manche kritische Stimme vermuten lässt. Es ist sicherlich richtig, dass es dem Film trotz seiner zynischen und provokativen Elemente an der notwendigen Tiefe fehlt und die Story unsinnig konstruiert wirkt. Zudem wird diese Cop-Komödie wohl den meisten Zuschauern nicht sonderlich lange im Gedächtnis bleiben. Auf der anderen Seite weist der Film neben den bereits erwähnten gelegentlichen Momenten einen gelungenen Soundtrack auf und auch in visueller Gesicht vermag der Film stellenweise zu gefallen. Das macht ihn nicht unbedingt zu einem Genre-Meilenstein, aber zu einen einigermaßen unterhaltsamen Film. Die schauspielerischen Leistungen der beiden Anti-Helden kann man als solide-durchwachsen bewerten. Die Chemie zwischen Alexander Skarsgård und Michael Peña stimmt , beide wirken aber gelegentlich etwas hölzern in ihren Rollen.



Bild: Die Blu-ray verfügt über einen sauberen und gelungenen Bildtransfer. Die Bildschärfe bewegt sich beinahe durchgehend auf einen sehr guten Niveau. Gleiches gilt für die ausgeprägte Darstellung von Details und feinen Texturen. Die Farben werde in der Regel sehr lebendig und kraftvoll dargestellt. Einige Szenen weisen jedoch eine erkennbare Tendenz hin zu roten Tönen auf, andere wirken etwas übersättigt. Die Kontraste sind stets gut ausgewogen und auch der Schwarzwert gefällt. Insgesamt eine sehr gute Bildqualität, die nur durch ein ganz selten auftretendes, leichtes digitales Rauschen marginal getrübt wird.

Ton: "Dirty Cops - War on Everyone" ist keine rasante Actionkomödie, es sind eher zynische Dialoge und Ein- oder Zweizeiler die neben dem Soundtrack den Tonmix prägen. Dennoch geht es durchaus einige Male auch imposanter zu Werke. Die Blu-ray ist jeweils mit einer deutschen und einer englischen 5.1 DTS-HD HR Tonspur ausgestattet. Die englische Sprachausgabe macht den Film merklich unterhaltsamer und authentischer, von daher sollten man dem Original den Vorzug geben. Aus technischer Sicht bewegen sich aber beide Tonspuren auf einem ähnlichen Niveau. In den temporeicheren und schusslastigeren Momenten überzeugt der Track mit gefälliger Dynamik, Präzision, Direktionalität und ein paar kräftigen Basseinlagen. Gernebedingt sind Surroundeffekte limitiert, dank der Musik und diverser Umgebungsgeräusche verfügt der Mix aber durchaus über eine gewisse Atmosphäre. Die Dialoge sind jederzeit klar und deutlich zu verstehen.



Fazit: "Dirty Cops - War on Everyone" will cooler und witziger sein als er ist, reicht aber bei weitem nicht an seine wirklich coolen Vorbilder heran. Auf der anderen Seite hat die zynisch-provokative Cop-Komödie mit ihrem schwarzen Humor aber durchaus ein paar solide-gelungene Momente, so dass der Film dann dann in Verbindung mit seinem Soundtrack doch in einem überschaubaren Umfang zu unterhalten vermag. Wer schwarze Cop- und Gangster Filme mag und hier nicht zu viel erwartet, kann durchaus mal einen Blick riskieren.
 
Testequipment:
Projektor: JVC DLA X5000
Blu-ray: Panasonic DMP-UB900 UHD
Leinwand: DaVision Cadre light 240cm 16:9
Audio: Denon AVC-A 1 SE / Boxen: Jamo Two THX-D6 (7.1)
Raum: Vollständig dunkelblaues Heimkino (7x4 m)
Copyright © 2017 dvd-datenbank.com - Impressum - Datenschutz
Alle Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Firmen bzw. Herausgeber.